|Home| |Die Serie| |Der Fanclub| |News| |Newsletter| |Links|

German english

|Allgemeines| |Episodenführer| |SchauspielerInnen|

| Staffel 1 | | Staffel 2 | | Staffel 3 | | Staffel 4 | | Staffel 5 | | Staffel 6 |

<< >>


Episode: 040 Staffel: 2 # in Staffel: 16


Dem die Glocke schlägt
Originaltitel: For Him The Bell Tolls


Erstausstrahlung: 24.02.1997
Buch: Adam Armus & Nora Kay Foster
Regie: Josh Becker
DarstellerInnen: Ted Raimi (Joxer),
Mandie Gillette (Ileandra),
Alexandra Tydings (Aphrodite),
Karl Urban (Cupido),
Craig Parker (Sarpedon),
Craig Walsh-Wrightson (König Lynaeus)
Zusammenfassung:
Xena setzt Gabrielle im Nirgendwo ab, um allein zur Hochzeitszeremonie am Hofe von König Lias ["Kriegerin... Prinzessin... Vagabundin"] zu reiten, auf der sie mit möglichen Schwierigkeiten rechnet. Ein wenig eingeschnappt, einfach "ausgesetzt" worden zu sein, entschließt sich Gabrielle, ihren Urlaub vom Sidekickdasein so gut es geht zu genießen. Viel Zeit bleibt ihr dafür aber nicht, denn alsbald läuft ihr "Tschocka" über den Weg, dessen Ambition es nach wie vor ist, sein Leben als Held zu bestreiten. Da kommt ihm die verlassene Bardin gerade recht. Und so setzen der Möchtegernheld und "sein" frischgebackenes Anhängsel ihre Reise gemeinsam fort. Daß so etwas nicht ganz ohne Komplikationen vonstatten geht, war zu erwarten. Während Joxer, von Gabrielle geschickt abgewimmelt, für Rückendeckung sorgt, erscheint ihm Aphrodite, welche ihn mit dem Klang ihres Zauberglöckchens in einen wirklichen Helden verwandelt, um ihn für ihr egoistisches Komplott einzusetzen: Sie plant, Prinzessin Ileandra und ihren Verlobten, Prinz Sarpedon, zu entzweien, um ihre Tempel, welche die Grenze zwischen den beiden bislang verfeindeten Königreichen markieren, vor dem Abriß zu bewahren. Zu diesem Zweck benötigt sie den tolpatschigen Joxer, der - Aphrodite nun hörig - Ileandra mit seinem neuen Heldenmut, seiner Fechtkunst und seinem unwiderstehlichen Charme bezirzt. Aphrodites Sohn Cupido, welcher die beiden königlichen Turteltauben einst zusammengeführt hatte, ist von dem Vorhaben seiner Mutter entsetzt, doch selbst er vermag nichts gegen die mächtige Göttin der Liebe auszurichten. Also ist es nun an Gabrielle, Joxer von Ileandra fernzuhalten, was kein leichtes Unterfangen ist. Als der galante Held schließlich vom Vater des eifersüchtigen Prinzen arrestiert und zum Tode verurteilt wird, beweist die Bardin, wer hier die wahre Heldin ist - mit Tatkraft und Verstand gelingt es ihr, Aphrodite zu überzeugen, ihren Zauber zu beenden, und rettet auf diese Weise Joxer, die Liebe zwischen Ileandra und Sarpedon und somit den Tag.


Unsere Wertung:



  webmaster: pageman@autolycus.de,
  dxf-kontakt: dxf@autolycus.de letztes update: Wed, 12.May.2004