|Home| |Die Serie| |Der Fanclub| |News| |Newsletter| |Links|

German english

|Allgemeines| |Episodenführer| |SchauspielerInnen|

| Staffel 1 | | Staffel 2 | | Staffel 3 | | Staffel 4 | | Staffel 5 | | Staffel 6 |

<< >>


Episode: 042 Staffel: 2 # in Staffel: 18


Die Entführung
Originaltitel: Blind Faith


Erstausstrahlung: 14.04.1997
Buch: Adam Armus & Nora Kay Foster
Regie: Josh Becker
DarstellerInnen: Jeremy Callaghan (Palaemon),
Sydney Jackson (Vidalus),
Chris Bailey (Apex),
Graham Lauder (Lagos),
Ajay Vasisht (Verkäufer)
Zusammenfassung:
Bei einem Einkaufsbummel wird Gabrielle von einem mysteriösen Mann entführt, der Xena umgehend wissen läßt, daß er sie getötet habe. Es kommt zum Kampf, in dessen Verlauf Xena versehentlich Sumach-Öl in die Augen gerät, das sie innerhalb kürzester Zeit erblinden läßt, wenn nicht sofort das Gegenmittel - Ägyptische Sennesblätter - angewendet wird, das es allerdings nur in Athen gibt. Doch Xena zögert keinen Moment, als sie von dem mittlerweile besiegten Palaemon erfährt, daß Gabrielle nicht tot, sondern entführt wurde, um mit König Solus verheiratet zu werden. Sie zwingt Palaemon sie zum Palast zu bringen. Derweil versucht Vidalus, Gabrielle zur Lady zu machen, was kräftig danebengeht. Xenas Augenlicht schwindet derweil immer mehr. Sie kettet sich an Palaemon, der ihr unter der Bedingung hilft, nach Gabrielles Befreiung um den Titel des besten Kriegers Griechenlands mit ihr zu kämpfen. Er möchte als der Mann bekannt werden, der Xena getötet hat. Gabrielle, die dem König seine Hochzeitspläne ausreden will ("Alle Männer, mit denen ich es wirklich ernst meine, sterben immer gleich!"), findet derweil heraus, daß König Solus längst tot ist und daß sie von seinem Berater mit ihm verheiratet werden soll, um gleich nach der Hochzeit gemeinsam mit dem verblichenen Regenten verbrannt zu werden. Dies würde den Berater Apex zum neuen König machen. Xena rettet Gabrielle im allerletzten Moment aus dem Krematorium, und Vidalus hat, wie es der Zufall will, in seinem Kräutergärtlein Ägyptische Sennesblätter, mit deren Hilfe Xenas Augenlicht wieder hergestellt wird. Palaemon hat seine Lektion gelernt und schlägt am Ende versöhnliche Töne an.


Wissenswertes:
Eins der Gemälde im Palast, auf dem Gabrielle bzw. ihre Doppelgängerin zu sehen ist, hängt zu Hause bei Lucy. Im "Advocate" sagte sie im März 1999: "Ich bete Reneé an! In einer Episode spielte sie eine gekidnappte Prinzessin und die Ehefrau des Kidnappers hatte genauso ausgesehen wie sie. Also gab es all diese gefälschten Gemälde von ihr – mittelalterliche Ikonengemälde – und eins davon hängt bei mir zu Hause. Es ist ein völlig wertloses Teil, aber ich behalte es, weil sie meine Freundin ist!"


Unsere Wertung:



  webmaster: pageman@autolycus.de,
  dxf-kontakt: dxf@autolycus.de letztes update: Wed, 12.May.2004