|Home| |Die Serie| |Der Fanclub| |News| |Newsletter| |Links|

German english

|Allgemeines| |Episodenführer| |SchauspielerInnen|

| Staffel 1 | | Staffel 2 | | Staffel 3 | | Staffel 4 | | Staffel 5 | | Staffel 6 |

<< >>


Episode: 111 Staffel: 5 # in Staffel: 21


Eve, Teil 3
Originaltitel: Eve


Erstausstrahlung: 08.05.2000
Buch: Chris Manheim,
George Strayton und Tom O'Neil
Regie: Mark Beesley
DarstellerInnen: Adreinne Wilkinson (Livia / Eve),
Ted Raimi (Joxer),
Kevin Smith (Ares),
Colin Moy (Kaiser Augustus),
William Gregory Lee (Virgil)
Zusammenfassung:
Gemeinsam mit Joxer und Virgil folgen Xena und Gabrielle Eve und ihrer Armee. Zu ihrem großen Entsetzen sehen sie, dass die völlig außer Kontrolle geratene Eve/Livia - immer noch unter dem Einfluss von Ares - ganze Dörfer abschlachtet und Xena die Schuld dafür zuschiebt. Nachdem Ares Xenas ganze Verachtung zu spüren bekommt - im Gegenzug für seine Hilfe gegen Livia fordert er ein Kind von ihr, ein Gedanke, der Xena, so sagt sie, krank macht - wiegelt er die labile, rasende junge Frau noch aggressiver gegen ihre Mutter auf als zuvor - und dies erfolgreich. Das Gemetztel gegen unschuldige Menschen geht weiter - und obwohl ein Dorfbewohner Livia töten könnte, verhindert Xena dies, etwas, das die geschundenen Menschen nicht verstehen und ihr nicht verzeihen - weiteres von Livia vergossenes Blut klebe nun an Xenas Händen. Als Xena allein nach Ostia aufbricht, um die Anhänger Elis dort zu warnen, macht Gabrielle sich in der Nacht auf, um Eve ins Gewissen zu reden. Dies misslingt völlig. Livia will Gabrielle hinrichten, um Xena zu treffen - Joxer wirft sich heldenmutig dazwischen und wird von Livia mit einem Schwertschlag tödlich verletzt. Danach sind Gabrielle und Virgil nicht mehr in der Lage, auch nur einen Schatten von Eve in der rasenden Kriegsherrin zu sehen - auch Xena ist am Ende ihres Glaubens an das Gute in Livia. Sie bittet in einem Gebet Eli um Hilfe - selbstverständlich möchte sie ihre Tochter nicht töten, und sie bittet Eli, ihr einen anderen Weg zu zeigen. Im Tempel von Eli in Ostia kommt es schließlich zum Showdown - unter den Augen des zufriedenen Ares kämpfen Mutter und Tochter auf Leben und Tod. Als Xena jedoch das Chakram an Eves Kehle setzt, schafft sie es nicht, die Tochter zu töten. Livia bekommt wieder die Oberhand: Doch als sie zum tödlichen Schlag gegen Xena ausholt, fährt ein gleißender, göttlicher Lichtstrahl in den Tempel, der die beiden Frauen umhüllt. Vor Livias/Eves Augen erscheinen Bilder aus der Vergangenheit, die ihr zeigen, wie sehr Xena sie immer geliebt hat, wie sie immer versuchte, die Tochter vor dem Zorn der Götter zu schützen. Sie “erwacht”, begreift, wie sehr Ares sie manipuliert hat, dass sie einen entsetzlichen, falschen Weg eingeschlagen hat. Verwirrt verlässt sie den Tempel - Xena verhindert im letzten Moment, dass der rasende Virgil Eve tötet. Sie lässt Gabrielle Eves letzte Worte vor ihrem Verschwinden wissen. “Sie sagte, ihr Name sei Eve.”


Unsere Wertung:



  webmaster: pageman@autolycus.de,
  dxf-kontakt: dxf@autolycus.de letztes update: Wed, 12.May.2004