|Home| |Die Serie| |Der Fanclub| |News| |Newsletter| |Links|

German english

|Allgemeines| |Episodenführer| |SchauspielerInnen|

| Staffel 1 | | Staffel 2 | | Staffel 3 | | Staffel 4 | | Staffel 5 | | Staffel 6 |

<< >>


Episode: 116 Staffel: 6 # in Staffel: 04


Blutrache
Originaltitel: Who's Gurkan?


Erstausstrahlung: 23.10.2000
Buch: Robert Tapert
Regie: Michael Hurst
DarstellerInnen: Adrienne Wilkinson (Eve),
William Gregory Lee (Virgil),
Calvin Tuteao (Gurkhan),
Tandie Wright (Sonata),
Gina Varela (Milda),
Michelle Langstone (Lana),
Jo Lo (Yo)
Zusammenfassung:
Nach über 25 Jahren kehrt Gabrielle, gemeinsam mit Xena, Eve und Virgil, in ihr Heimatdorf Poteidaia zurück. Im alten, heruntergekommenen Haus ihrer Familie öffnet ihre gealterte Schwester Lila die Tür. Von ihr erfährt Gabrielle, was sich in den vergangenen Jahren zugetragen hat. Lilas Tochter Sarah wurde von den Männern des Gurkhan gefangen und in seinen Harem entführt. Bei dem Versuch, Sarah freizukaufen, kamen Gabrielles Eltern und Lilas Ehemann um: Der brutale Gurkhan ließ sie hinrichten. Gabrielle ist außer sich und verlangt nach Rache für den Tod ihrer Eltern: Sie will Gurkhan eigenhändig töten. Xena ist besorgt, denn angesichts der geheimnisvollen Identität des gefährlichen Herrschers gleicht Gabrielles Absicht einer Selbstmord-Mission. Weil Gabrielle sich aber nicht von ihrem Plan abbringen lässt, verhindert Xena ihn auf ihre Art. In Nordafrika angekommen, schaltet sie die Freundin mit einem Betäubungstrank aus und geht mit Virgil an Land. Auf dem Bazar lässt sie sich als Sklavin “Sophia” in Gurkhans Harem verkaufen. Dort versucht sie erfolglos herauszufinden, wer Sarah ist. Wütend über Xenas Vorgehen zwingt Gabrielle Virgil, sie nun ebenfalls in Gurkhans Palast zu bringen. Virgil macht sie dem Herrscher, dessen Identität immer noch unklar ist, zum Geschenk. Gabrielle tanzt für Gurkhan (bzw. die Männer, die sich als Gurkhan ausgeben). Als sie versucht, einen Dolch zu ziehen, geht Xena dazwischen, schlägt die Freundin nieder und gibt vor, dies aus Eifersucht getan zu haben: Sie will Gurkhan als Erste für sich haben. Sie landet im Kerker und wird dort brutal gefoltert. Gurkhan erscheint im Kerker, um mehr über “Sophias” Motivation zu erfahren. Xena bleibt bei ihrer Version: Sie will die erste Frau in seinem Harem sein. Gurkhan lässt die schwer angeschlagene Kriegerin in den Harem (und die Arme ihrer besorgten Freundin) zurückkehren. Ab jetzt arbeiten Xena und Gabrielle gemeinsam daran, Sarah zu finden. Als Gurkhan wenig später verlangt, dass Xena für ihn tanzt, bittet sie den faszinierten Herrscher am Ende ihrer aufregenden Darbietung um einen Gefallen: Sie will Sarahs Kopf! Der Herrscher ist amüsiert und gewährt den Wunsch - es stellt sich heraus, dass die aktuelle erste Frau im Harem Sarah ist. Am selben Abend gelingt es Xena, Gurkhan in seinem Schlafgemach zu überwältigen. Gabrielle kommt hinzu und erhält die Chance, Rache zu nehmen. Aber sie verzichtet darauf, Gurkhan zu töten, weil sie erkennt, dass sie sich ihm damit gleich macht. Xena und Gabrielle finden die mutlose und verängstigte Sarah im Kerker und Gabrielle überzeugt sie, mit ihr nach Poteidaia zurück zu kehren. Die anderen Frauen des Harems erhalten die Freiheit. Gurkhan wird, in Sarahs Kleidern, am nächsten Morgen versehentlich von seinen Männern enthauptet. Ups.


Unsere Wertung:



  webmaster: pageman@autolycus.de,
  dxf-kontakt: dxf@autolycus.de letztes update: Wed, 12.May.2004