|Home| |Die Serie| |Der Fanclub| |News| |Newsletter| |Links|

German english

|Allgemeines| |Episodenführer| |SchauspielerInnen|

| Staffel 1 | | Staffel 2 | | Staffel 3 | | Staffel 4 | | Staffel 5 | | Staffel 6 |

<< >>


Episode: 121 Staffel: 6 # in Staffel: 09


Rückkehr der Walküre - Teil 3
Originaltitel: Return Of The Valkyrie


Erstausstrahlung: 27.11.2000
Buch: Emily Skopov
Regie: John Fawcett
DarstellerInnen: Dean O'Gorman (Wiglaf),
Brittney Powell (Brunhilda),
Roger Morrissey (Monster Grinhilda),
Renato Bartolomei (Beowulf),
Alexander Petersons (Odin),
Victoria Hill (Waltraute),
Luanne Gordon (Grinhilda),
John Leigh (Hrothgar)
Zusammenfassung:
Ein Jahr ist vergangen, seit Brunhilda sich zum Schutze Gabrielles und des Rings in eine lodernde Flamme verwandelt hat. Viele Männer haben seither ihr Glück versucht (sei es aus Liebe zu der in ihrem Feuerkreis schlafenden Gabrielle, sei es aus Gier nach dem Ring) und sind an den tödlichen Flammen gescheitert. Auch Grinhilda in ihrer Monstergestalt ist weiterhin eine Gefahr für jeden, der versucht, in die Nähe des Feuerkreises zu gelangen. Wie viele andere hat Beowulf vergeblich sein Glück versucht und beschließt jetzt, zu seinem Freund Hrothgar, dem König der Dänen, zu reisen, um ihn um seine Hilfe bei der Rettung Gabrielles zu bitten. Doch im Reich des Dänenkönigs angekommen erwartet ihn eine Überraschung: Dort findet gerade die feierliche Vermählung Hrothgars mit seiner neuen Frau Wealthea statt. Und in der schönen Wealthea erkennt Beowulf niemand anderes als Xena. Hrothgar hat sie schiffbrüchig aus dem Meer gerettet und ihr eine neue Identität eingeredet. Die Kriegerin, die sich aufgrund des Fluches des Rings nicht an die Vergangenheit erinnert, glaubt Hrothgar - auch wenn es ihr reichlich schwer fällt, dem grobschlächtigen Herrscher die erwartete Zuneigung entgegenzubringen. Auch wenn Xena sich nicht mehr erinnern kann, wer sie ist, so erlebt sie doch immer wieder kurze Momente der Erinnerung (an Gabrielle, an den Ring), die sie verwirren und beunruhigen. Bevor Hrothgar in der Hochzeitsnacht die Kammer seiner Frau betritt, verschafft Beowulf sich Eintritt, um mit Xena zu sprechen. Hrothgar erscheint, vermutet eine Affäre zwischen Beowulf und seiner Frau und will sie mit dem Tod bestrafen, doch Beowulf und Xena entkommen dem rachsüchtigen Ehemann. Auf dem Weg zu Gabrielle erzählt Beowulf Xena von der Vergangenheit, aber immer noch fällt es ihr schwer, seinen Worten Glauben zu schenken. Odin hat inzwischen von Xenas Rückkehr erfahren. Er weiß, dass sie der einzige Mensch ist, der den Ring gewinnen kann, und befiehlt seinen Walküren, Xena erst dann anzugreifen (und zu töten), wenn sie den Ring zurück hat. Vor dem Feuerkreis kommt es zu dramatischen Szenen. Grinhilda greift Beowulf und seine Männer an, während Xena sich gegen die Walküren zur Wehr setzen muss. Schließlich springt sie in den Feuerkreis und weckt die schlafende Gabrielle mit einem Kuss, der ihr auch ihre Erinnerung zurückgibt - die Macht des Rings ist gebrochen. Doch noch gilt es, die rasende Grinhilda zu besiegen. Xena bittet sie um Verzeihung und fordert sie eindringlich auf, in ihr Herz zu sehen und die Frau zu erkennen, die sie einmal war. Und tatsächlich bricht auch Grinhilda den Fluch des Rings und verwandelt sich in ihre ursprüngliche Gestalt zurück. Xena begleitet sie zurück zu Odin und bringt dann ihre Mission zu einem glücklichen Ende: Sie gibt den Rheintöchtern ihr Gold zurück.


Unsere Wertung:



  webmaster: pageman@autolycus.de,
  dxf-kontakt: dxf@autolycus.de letztes update: Wed, 12.May.2004