|Home| |Die Serie| |Der Fanclub| |News| |Newsletter| |Links|

German english

|XWP-News| |TV-News| |DXF-News| |Fantreffen|


|2004| |2003| |2002| |2001| |2000| |1999|


Datum: Meldung:
20.12.2000 Interview mit Nick Hainzl (RTL)
Seit 1996 strahlt RTL in Deutschland "Xena: Die Kriegerprinzessin" aus, aktuell läuft dort die 5. Staffel der Serie. Wir haben den RTL- Redakteur Nicolás P. Hainzl, der bei RTL verantwortlich ist für die Betreuung von eingekauften Serien, in einem Interview für den DXF- Newsletter zur Programmpolitik bei RTL und zur Ausstrahlung der 5. und 6. Staffel befragt. Das vollständige Interview werden wir in Newsletter 19 abdrucken. Vorab eine kurze Zusammenfassung:

Eine Frage, die die Fans in der letzten Zeit beschäftigt hat, ist die Verschiebung der Serie auf einen früheren Sendeplatz und die Tatsache, dass seit Beginn der Ausstrahlung der 5. Staffel einige Folgen das Opfer von kurzfristig anberaumten Programmwiederholungen wurden. Laut Auskunft von Nicolás P. Hainzl erklärt sich der frühere Sendeplatz aus der Tatsache, dass die im Anschluss gesendete Serie "Providence" inhaltlich näher am Zielpublikum von "Big Brother - Family & Friends" liegt und daher eben auch auf einem näheren Sendeplatz ausgestrahlt wird. Was die Wiederholungen (wie z.B. Domino Day) angeht, so erklären sie sich ganz schlicht und einfach daraus, dass sie derzeit bessere Quoten bringen als Xena. Die Quoten sind natürlich der springende Punkt: Nicolás P. Hainzl machte im Interview deutlich, dass die Quoten der 5. Staffel aktuell sehr schlecht sind. Zwar mag die unregelmäßige Ausstrahlung der Serie ein möglicher Grund für diese Tatsache sein, aber seiner Meinung nach ist gleichzeitig die Faszination der Serie für das Publikum auch nicht mehr so gross, wie noch in der ersten Staffel. Ganz im Gegenteil: Das Interesse an der Serie hat "dramatisch abgenommen". Auch die Ratings für die erste Staffel, die jetzt bei Super RTL ausgestrahlt wird, sind leider schlecht.

Trotzdem hat RTL, so Hainzl, die Ausstrahlung der 6. Staffel in der Planung für den Herbst 2001 noch vorgesehen.

Am Schluss richtete er dennoch einen deutlichen Appell an die Fans: "Ich bitte Euch nur, wieder vermehrt einzuschalten - schlagt die Buschtrommel und haltet uns weiterhin die Treue, auch wenn Skispringer & Formel 1-Fahrer Euch gehörig auf den Senkel gehen!"

18.11.2000 Reneé: Auf ewig nur Sidekick?
Verrückte Welt: Während wir noch am 8.10. die Gleichberechtigung für Reneé im Vorspann von XWP vermelden konnten, wurde dieser erneut geändert. Was da heisst: Raider heisst zwar weiterhin Twix, aber statt "starring Reneé O'Connor" ist es nun wieder das altbekannte "also starring". Die Gründe dürften "unterschiedliche Gagen und damit einhergehende Abstufungen" sein. Sidekicks haben's halt nicht leicht.
01.11.2000 Singet und tanzet!
Die Gerüchte um die seit 2 Jahren verschobene Sappho-Episode werden wieder konkreter: Nun scheint es, als sei die ursprünglich als Look-Alike angelegt Episode als Musical neu belebt worden. Die Gerüchte besagen, daß Lucy nicht die Rolle der griechischen Dichterin spielen wird... Es werden bereits Wetten angenommen, ob Sappho möglicherweise zwei Köpfe kleiner und deutlich blonder als Xena ist.
01.11.2000 Liz Friedman
Die Produzentin und Autorin, die Xena von Anfang an entscheidend mitgeprägt hatte, meldet sich endlich zurück: Für die 6. Staffel schrieb sie das Drehbuch für die Folge "To Helicon and Back", in der es, so wird gemunkelt, um Zentauren und Ephinys Nachfahren geht.
01.11.2000 Melissa Good
Die beiden Episoden der Fanfiction Autorin Melissa "Missy" Good sind in Amerika bereits über die Bildschirme geflimmert und wurden von den Zuschauern begeistert aufgenommen. "Coming Home" und "Legacy" werden in Deutschland aber leider erst Ende 2001 zu sehen sein. Zusätzlich soll Melissa Good noch für eine dritte Episode verpflichtet worden sein.
24.10.2000 Ephiny in Germany - Die Zweite!
Wer Danielle Cormack in Dortmund verpaßt hat, hat in Hof am nächsten Wochenende noch eine 2. Chance. Danielle besucht dort das diesjährige Filmfestival um ihren neuen Film zu promoten: The Price of Milk. Die männliche Hauptrolle spielt übrigens niemand anders als Karl Urban.
Der Film wird im Laufe des Festivals 3 mal gezeigt:
  • Donnerstag um 22:00 Uhr im Central
  • Freitag um 17:00 Uhr im Cinema
  • Sonntag um 14:30 Uhr im Cinema
Leider wissen wir nicht, zu welchen Vorstellungen Danielle persönlich anwesend sein wird. Weitere Infos unter: www.hofer-filmtage.de.
20.10.2000 Ephiny in Germany!
Blitzmeldung: Der Überraschungsgast der zusammen mit Claire Stansfield in Dortmund auftreten will ist aller Voraussicht nach Danielle Cormack (und wer könnte Ephiny schon vergessen? :-)... Details zum Termin findet ihr in unserer Meldung vom 14.10.2000.
16.10.2000 Xena endet mit Staffel 6
All good things must come to an end... und die Fan-Befürchtungen der letzten Zeit haben sich als wahr erwiesen: Die sechste Season von Xena wird allen Anschein nach die letzte sein. 22 Folgen sollen jedoch noch gedreht werden. Details findet ihr auf phantastik.de. (Die Nachricht ist inzwischen von Creation Entertainment bestätigt worden).
14.10.2000 Claire Stansfield in Dortmund
Alti in Dortmund: Claire Stansfield ist für Xena-Fans wahrscheinlich DER Stargast auf der Film & Comic / Figuren Börse in Dortmund. Mysteriös bleibt bisher wer der "zweite Gast aus Xena" ist (der ebenfalls in reichlich Folgen mitgewirkt haben soll). Falls ihr so neugierig seit wie wir, bleibt Euch nur der Besuch der Börse am 22.Oktober 2000, Details findet ihr unter www.sammler-boersen-nrw.de. Austragungsort ist der Goldsaal der Westfalenhalle Dortmund, Öffnungszeit: 11:00 bis 17:00.
08.10.2000 Neue Eröffnungssequenz
Xena wird in der sechsten Staffel eine neue Eröffnungssequenz erhalten.
Hier die wichtigsten Änderungen:
  • Neue Bilder aus allen Staffeln bis rauf zur Sechsten
  • "starring" statt "also starring" Renee O'Connor... Es lebe die Gleichberechtigung :-)
  • Gabrielle jetzt nur noch mit kurzen Haaren
Das Voiceover bleibt jedoch wie es immer war.
01.10.2000 Hochzeitsglocken
Das Unbekannte an der Nachricht war eigentlich nur noch das Datum, trotzdem werden heute wohl einige Träume platzen: Renee O'Connor wird am 14.Oktober 2000 Steve Muir heiraten. Details (wie zum Beispiel der Trauungsort) werden aus verständlichen Gründen geheimgehalten.
01.10.2000 Salmoneus in Münster
Bob Trebor, Darsteller des aus Hercules und Xena bekannten Salmoneus, gibt sich die Ehre als Gaststar auf der 10. Internationalen Film&Comic/Figuren Börse Münster aufzutreten. Termin ist Sonntag der 8.Oktober, Ort die Halle Münsterland. Die Börse ist von 11:00 bis 17:00 geöffnet, der Eintritt liegt bei DM 10.- . Nähere Informationen zur Veranstaltung finden sich hier.
25.09.2000 Die Zukunft von "Cleopatra2525" und "Jack of all Trades"
Seit längerem hält sich hartnäckig das Gerücht, "Jack of All Trades", die eine Hälfte der Back to Back Action-Serien, die nach dem Ablaufen von Hercules dessen Platz einnahmen, stehe vor dem Aus. Nun ist auch "Cleopatra2525" in die Schlagzeilen geraten: Nachdem es zuerst hieß, "Cleo" solle auf eine Stunde verlängert werden, wurde am 14. September bekanntgegeben, daß die Produktion fürs Erste gestoppt sei.
20.09.2000 Kathryn Morris in Spielberg Streifen!
Die in Fankreisen sehr beliebte Darstellerin von Xenas Gegenspielerin "Najara" wird im neuen Film von Steven Spielberg A.I., der 2001 in die Kinos kommt, eine Rolle übernehmen. Es handelt sich um einen Science-Fiction-Streifen!
15.09.2000 ROC führt wieder Regie
Der Titel der 6. Staffel Episode, in der Reneé O'Connor Regie führen wird, lautet "Vengeance and Mercy" (Rache und Gnade). Nach ihrem eher komödiantischen Regie-Debüt in "Karmische Katastrophen" (Deja Vu All Over Again) scheint es, wenn man dem Titel glauben darf, dieses Mal etwas ernster zuzugehen...
15.09.2000 Details zur deutschen Xena DVD
Nach Auskünften von Universal wird die im Oktober in Deutschland erscheinende erste Xena DVD im Vergleich zur englischen Fassung einige Sonderfeatures enthalten. Die Episoden sind die selben ("Xenas Sohn", "Kampf gegen das Schicksal", "Tödlicher Hass"), jedoch sind fünf Sprachversionen auf der DVD vertreten: Deutsch, Englisch, Spanisch, Italienisch und Französisch. Fans können sich damit erstmals einen Überblick über die verschiedenen Synchronfassungen verschaffen. Untertitel gibt es sogar in 9 Sprachen. Eine Überraschung gibt es beim Bildformat: Dieses soll laut Auskünften von Universal 16:9 sein. Die englische Fassung bot lediglich das 4:3 Format. Ton bleibt wie gehabt Dolby Stereo. Weitere Features sind die schon bekannten Darstellerbiographien sowie eine Fotogalerie.
13.09.2000 Schreck lass nach! Nur 16 Episoden in Season 6?
Kurzzeitig ging im Internet Anfang September das Gerücht um, Studios USA wolle die 6. Staffel nach 16 Episoden enden lassen. Wahrscheinlich waren die Studiobosse bass erstaunt, als innerhalb weniger Stunden 4000 E-Mails entsetzter Xeniten aus der ganzen Welt eingingen, die die Liebe der Fans zur Serie eindringlich deutlich machten. Ob es nun an den vielen E-Mails lag oder an der plötzlichen Einsicht der Studiobosse - bereits einen Tag später gab es jedenfalls Entwarnung: Die 6. Staffel wird ordnungsgemäße 22 Episoden haben! Noch mal gut gegangen....
11.09.2000 Lucy Lawless unterstützt Starship Foundation
Lucy Lawless liegt das Schicksal misshandelter Kinder schon lange sehr am Herzen. Das schreckliche Schicksal des dreijährigen Tangaroa Matiu, der von seinem Stiefvater mit einem Zaunpfahl erschlagen wurde, erschütterte sie nun so sehr, dass sie beschloss, aktiv zu werden. Sie unterstützt seit kurzem den Safe and Sound Spendenaufruf, um Geld für ein Zentrum zu sammeln, in dem mehrere Organisationen, die sich dieses gesellschaftlichen Problems annehmen, zusammenkommen. Das Zentrum, das den Namen CARES (Child and Adolescent Recovery, Empowerment and Safety, zu deutsch etwa: Genesung, Stärkung und Sicherheit von Kindern und Jugendlichen) trägt, soll in der Nähe des Starship Kinderkrankenhauses in Auckland entstehen (Dieses Kinderkrankenhaus wird übrigens auch seit langem schon von Lucy unterstützt.). In Zukunft sollen in ganz Neuseeland solche Zentren entstehen. Wer sich weiter informieren möchte, kann das bei dieser Adresse tun: Starship Foundation, Safe and Sound Appeal, P.O. Box 91939, Auckland, New Zealand.
05.09.2000 Joseph LoDuca gewinnt Emmy
Lange hat er darauf gewartet, nun hält er ihn in den Händen: Der Emmy in der Kategorie "Aussergewöhnliche Musik-Komposition für eine TV Serie" geht dieses Jahr an Joseph LoDuca für die Episode "Fallen Angel".
12.06.2000 Xena kommt nach Germanien
Xena und Gabrielle werden in der 6.Staffel endlich auch mal nach Germanien gelangen. Dort treffen sie auf Odin, Valkyren und Beowolf.
11.06.2000 Autorenwechsel bei Xena
In der 6. Staffel verabschiedet sich Chris Manheim als Produzentin und Autorin ("Mutterinstinkte", "Tsunami", "Devi", u.a.) von Xena. Auch Adam Armus & Nora Kay Foster ("..bis dass die Laus uns scheidet", "Flossen, Frauen und Juwelen", u.a.) werden nicht mehr dabei sein.
07.06.2000 Scarlet Cavadenti
Die Synchronsprecherin von Gabrielle ließ uns wissen, daß sie am 05.Juni 2000 einen Jungen zur Welt gebracht hat. Wir gratulieren Familie Cavadenti ganz herzlich!
05.06.2000 Alti lebt!
Nicht nur in der 5. Staffel wird sich Claire Stansfield den gespenstischen Umhang der Schamanin überziehen. Auch in der 6. Wird sie Xena und dem Zuschauer das Fürchten lehren.
05.06.2000 Bye Bye Joxer
Allem Anschein nach wird Ted Raimi (Joxer) in der 6. Staffel nicht mehr dabei sein. Dies ließ Robert Tapert neulich verlauten. Gerüchteweise soll es überhaupt keine Comedy Episode geben. In Staffel 5 gibt es dafür satte 16 Joxer-Folgen. Wohl bekomms!
02.05.2000 Fanfiction goes Xena...
Jetzt ist es raus. Wochenlange Gerüchte bestätigten sich vor kurzem, als Melissa Good, die wohl bekannteste Fanfiction Autorin, bekannt gab, daß sie tatsächlich eine Episode zur 6. Staffel beisteuern wird. Damit ist das erste mal in der Fernsehgeschichte eine Fanfiction Autorin für eine reale Serie engagiert worden.
02.05.2000 Herr der Ringe
Marton Csokas (Borias, Khraftstar) wird in der Verfilmung "Herr der Ringe" (Regie: Peter Jackson) die Rolle des Celeborn, Ehemann von Galadriel, übernehmen. Die Kostüme werden von Ngila Dickson angefertigt, die vier Staffeln lang Kostümdesignerin bei Xena war.
02.05.2000 Verliebt, Verlobt...
Glückwunsch, Reneé O'Connor hat sich mit Langzeit-Lover Steve Muir verlobt.
02.05.2000 Lyre, Lyre
Auch in der 5. Staffel gibt es wieder eine Musical-Episode. Am 16. Mai werden die Songs aus diesem Kunstwerk (Lyre, Lyre, Hearts on Fire) von Sarese Sarabande als Soundtrack veröffentlicht. Neben diesen Songs sollen auch einige Überraschungen darauf enthalten sein. Gerüchteweise auch ein Song der Beatles, von Lucy neu interpretiert.
02.05.2000 Lucy im Kino?
"Dealing with Donna" heißt der Film, für den Lucy eventuell das erste mal seit ihrem Debut als Xena eine Filmrolle übernehmen möchte. Diese australische Produktion soll eine "anspruchsvolle Komödie" über zwei Frauen werden. Der Dreh soll im Herbst beginnen, was mit der Xena-drehfreien Zeit zusammenfällt. Die 6. Staffel wird vermutlich die letzte Xena Staffel sein.
11.03.2000 Neues Sam Raimi Projekt
"The Gift" heißt der neue Film von Sam Raimi, seines Zeichens Executive Producer von Xena. Der Film, der mit Cate Blanchett und Katie Holmes in den Hauptrollen besetzt ist, ist ein Thriller, der in einer kleinen Stadt in Arkansas spielt. Cate Blanchett spielt dabei eine Frau mit übersinnlichen Fähigkeiten, die bei der Suche nach einer verschwundenen Frau helfen soll.
11.03.2000 Zurück in die Staaten
Reneé O'Connor wird nach der endgültigen Beendigung der Dreharbeiten zur Serie wieder zurück in die Staaten ziehen. Ihr Langzeitfreund Steve Muir wird sie begleiten. Der Grund für die Rückkehr ist nicht etwa, daß ihr Neuseeland nicht gefällt, sondern daß die Möglichkeiten für sie als Schauspielerin in den Staaten einfach größer sind.


  webmaster: pageman@autolycus.de,
  dxf-kontakt: dxf@autolycus.de letztes update: Mon, 02.Aug.2004