|Home| |Die Serie| |Der Fanclub| |News| |Newsletter| |Links|

German english
Aufruf des DXF: Zuschauerprotest bei RTL

Seit Beginn der Ausstrahlung der 5. Staffel von Xena: die Kriegerprinzessin sind wiederholt Folgen der Serie ohne vorherige Ankündigung ausgefallen. Die Serie läuft - im Vergleich zu den Vorjahren - ausserdem auf einem äußerst ungünstigen Sendeplatz. Im kommenden Newsletter des DXF findet sich ein Interview mit Nick Hainzl, dem zuständigen Redakteur bei RTL. Eine Zusammenfassung findet sich auf unserer Website in den News vom 20.12.2000. Dort geht es insbesondere um die gesunkenen Zuschauerquoten.

Den entäuschten und wütenden Reaktionen vieler Fans auf die ausgefallenen Folgen war zu entnehmen, daß sie alle dem Appell von Nick Hainzl, bei Xena häufiger einzuschalten, liebend gerne folgen würden, doch stehen dem wohl Probleme mit der Programmplanung im Weg...
Dies sollten wir alle RTL einmal deutlich mitteilen, und zwar in HÖFLICHER, aber bestimmter Form.

Lasst die Verantwortlichen wissen, dass wir Xena gerne sehen würden und regelmäßig einschalten, nur um immer wieder von spontanen Programmänderungen und kurzfristig anberaumten Sportveranstaltungen überrascht und letztendlich frustriert zu werden.

Seid bitte höflich! Schimpfkanonaden nutzen nichts, im Gegenteil, sie wirken dem Ziel einer Protestaktion möglicherweise sogar entgegen. Ein seriöser Ton in der Kommunikation ist also ein MUSS! Bitte denkt beim Formulieren eures Protests daran!

Im Zusammenhang mit den Petitionen zur 6. Staffel in den USA wurde einmal gesagt, daß eine Stimme in einer Zuschauerreaktion für 1000 stille Zuschauer steht. Bitte bedenkt also beim Schreiben, daß ihr gewissermaßen stellvertretend für ein paar hundert Gelegenheitszuschauer schreibt, die zusammen die Quote bringen, die dem deutschen Fernsehpublikum die Serie erhält.

Jede einzelne Stimme zählt! Das Florida-Prinzip eben ;)

Wichtig ist, dass die Nachricht bei RTL ankommt (Adressen s. u.), ob das Telefon klingelt oder nicht.

Bitte leitet diesen Protestaufruf auch an Freunde und Bekannte weiter, die nicht online sind :)

Also seid kreativ, und...

Protest On!

Euer DXF-Team


Per Email könnt ihr RTL folgendermaßen erreichen:

webmaster@RTL.de

Per Post, Fax oder Telefon geht es über folgende offizielle Adresse:

RTL TV
Zuschauerredaktion
50570 Köln
Tel: 0138/1050
Fax: 0221/4564879


  webmaster: pageman@autolycus.de,
  dxf-kontakt: dxf@autolycus.de letztes update: 15.01.2001